Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Preise & Pauschalen & AGB
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
für die Ferienwohnung im Landhaus am Nationalpark

Download AGB hier
 
 
Wir möchten Ihnen hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für unsere Ferienwohnung bekannt geben.
 
Die AGBs beschreiben den Ablauf der Buchung und der Bezahlung und beinhalten
 
u.a. auch die Hausordnung und Stornierung. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese AGB an.

 
 
Buchung und Anzahlung: Für eine Buchung (Mindestaufenthalt 5 Nächte) benötigen wir von Ihnen Ihren Vornamen und Namen, sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer.
 
Sie erhalten von uns per EMail oder Post eine Reservierungsbestätigung, die Sie uns bitte unterschrieben zurücksenden. Wir  erwarten eine Anzahlung von 20% des Gesamtbetrages. Die Anzahlung muss innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Reservierungsbestätigung erfolgen.
 
 
Bezahlung: Die Bezahlung des (Rest)-Betrages erfolgt in bar am Tag der Anreise nach der Wohnungs- und Schlüsselübergabe.
 
Kredit-, EC-Karten oder Schecks können wir nicht akzeptieren.
 
Gerne können Sie jedoch den Gesamtbetrag im Voraus überweisen.
 
 
An- und Abreise: Um die Ferienwohnung für die nächsten Gäste vorzubereiten, möchten
 
wir Sie bitten, die Ferienwohnung bis 10:00 Uhr zu verlassen. Die Anreise ist ab 15:00 Uhr
 
möglich. An Tagen, an denen wir keinen Gästewechsel haben, können An- bzw. Abreise auch individuell abgesprochen werden. Bitte rufen Sie uns einen Tag vor Ihrer Anreise noch einmal an, um die Schlüsselübergabe abzusprechen.
 
 
Endreinigung: Die Endreinigung ist bei einem Aufenthalt ab 5 Tagen im Mietpreis enthalten.
 
Wir möchten Sie bitten, die Ferienwohnung in einem ordentlichen Zustand zu verlassen. Dazu gehört das Spülen des Geschirrs und die Trennung und Entsorgung Ihrer Abfälle in die dafür vorgesehenen Behälter! Angespültes Geschirr wird mit 10,- Euro nachberechnet.
 
Haustiere:  jeglicher Art sind nicht erlaubt.
 
Hausrecht: Unter bestimmten Umständen (z.B. Stromausfall, Wasserschaden etc.) kann es notwendig sein, dass der Vermieter die Ferienwohnung ohne Wissen des Gastes betreten muss.
 
Stornierung:
Gar nicht so selten kommt es anders als man denkt: Der gebuchte Urlaub kann nicht angetreten oder muss vorzeitig abgebrochen werden. Und dann kommen zur Enttäuschung auch noch die Stornokosten. Diese finanziellen Nachteile und allen verbundenen Ärger möchten wir Ihnen ersparen! Darum empfehlen wir allen " Landhaus am Nationalpark - Gästen" eine Urlaubsstornoversicherung / Reisekostenrücktrittsversicherung abzuschließen. Gerne stellen wir Ihnen dafür eine Buchungsbestätigung aus.
 
Stornobedingungen:
 
Bis 45 Tage vor Reiseantritt kein Stornobetrag,
 
44 -33 Tage vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises,
 
ab 29 Tage vor Reiseantritt oder Nichterscheinen am Ankunftstag 100 % des Reisepreises.
 
Vorzeitige Abreise: Bei einer vorzeitigen Abreise besteht kein Anspruch auf Erstattung des Mietpreises.
 
Preisminderung: Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preisminderung. Mängel an der Ferienwohnung sind sofort dem Vermieter mitzuteilen. Der Gast gewährt
dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden zur Beseitigung der Mängel. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert und können nicht angerechnet werden.
 
Hausordnung: Mit Ihrer Anmeldung in der Ferienwohnung „Landhaus am Nationalpark“ akzeptieren Sie die folgende Hausordnung.
 
Diese soll Ihnen einfach eine Hilfestellung an die Hand geben, wie wir uns den Umgang mit den Sachen in unserer Ferienwohnung vorstellen.
 
Entschuldigen Sie bitte, dass diese Ordnung auch diverse Punkte enthält, die eigentlich selbstverständlich sind.
 
1.Sie haben die Wohnung ohne Mängel übernommen. Wenn Ihnen ein Defekt auffällt oder ein Einrichtungsgegenstand fehlt, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit. Wenn während Ihres Aufenthaltes etwas kaputt geht, sind wir auch für einen Hinweis dankbar.
 
Der Ordnung halber möchten wir darauf hinweisen, dass Sie für Beschädigungen haften, die während Ihres Aufenthaltes entstehen. Es kann immer etwas kaputt gehen und wir können über alles reden. Bitte gehen Sie einfach so sorgfältig wie möglich mit Ihrer Wohnung und den Einrichtungsgegenständen um.
 
2. Bitte stellen Sie nur abgewaschenes und trockenes Geschirr wieder in die Schränke.
 
3. Der Abfall wird bei uns nach Restmüll, Glas, Papier, Biomüll und Plastik getrennt. Am Haus befinden sich entsprechende Sammelbehälter für Papier, Rest- , Biomüll und Plastik, Glas können Sie in entsprechenden Müllbeuteln sammeln, welche von uns entsorgt werden.
 
4. Die Möbel haben einen festen Platz in der Wohnung, der sich nach deren Funktion richtet. Bitte stellen Sie die Möbel nicht um. Die Verwendung der Wohnungsmöbel im Garten ist untersagt.
 
5. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Wohnung nicht mit stark verschmutzten Straßenschuhen betreten.
 
6. Das Rauchen in der Wohnung ist nicht gestattet. Grundsätzlich sind Aschenbecher vor der Ferienwohnung zu benutzen. Für verantwortungsbewusste Raucher ist es selbstverständlich, dass Zigarrettenkippen nicht auf das Grundstück, die Straße oder in die Natur geworfen werden.
 
7. Bitte akzeptieren die üblichen Ruhezeiten. Üblicherweise sind diese zwischen 22 und 8 Uhr sowie in der Mittagszeit von 12 bis 15 Uhr. Auch in den übrigen Zeiten gilt natürlich das Gebot der gegenseitigen Rücksicht.
 
8. Bitte schließen Sie die Fenster, wenn Sie Ihre Wohnung verlassen. Das gilt insbesondere bei ungemütlichem Wetter. Stellen Sie die Heizkörper ab, während Sie lüften. Achten Sie auch darauf, den Herd /Ofen beim Verlassen der Wohnung auszuschalten.
 
9. Das Springen auf den Polstermöbeln und in den Betten ist untersagt.
 
Haftung: Der Mieter und seine Begleitpersonen haften im vollen Umfang für die verursachten Schäden am Inventar der Ferienwohnung. Eventuelle Schäden müssen sofort dem Vermieter mitgeteilt werden und können in der Regel über die private Haftpflichtversicherung reguliert werden. Kleine Schäden wie z. B. eine zerbrochene Tasse können natürlich 1zu1 ersetzt werden.
 
Kündigung: Bei mehrfachen Verstoß gegen diese Mietbedingungen kann der Vermieter den Mietvertrag einseitig kündigen und der Gast hat die Ferienwohnung sofort zu verlassen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht nicht.
 
Gerichtsstand ist Viechtach


Familie Krieger
 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü